Top
  >  Aus dem Alltag   >  Google Maps zeigt Spritpreise der Tankstellen an
Google Maps zeigt Spritpreise der Tankstellen an

Gibt es die Funktion schon länger? Zumindest haben wir in der letzten Zeit in Deutschland Google Maps nicht benutzt, das Auto Navigationssystem macht nämlich sehr gute Arbeit.

Google Maps zeigt Spritpreise der Tankstellen an

Nach der Eingabe „Tankstelle in der Nähe“ wurden bei den Tankstellen auch die jeweiligen Spritpreise angezeigt. Hier auf einem Foto zu sehen. In diesem Fall standardmäßig immer die Preise von Super 95, also Super E5.

google_maps_tankstelle_in_der_nähe

Klickt man dann auf eine Tankstelle so werden die verfügbaren Preise der Spritsorten angezeigt. In diesem Beispiel die Shell in unserer Nähe. Dort fällt gleich ins Auge das Google Maps dort auch von Super+98 schreibt. Super+ 98 gibt es in der Regel an den Shell Tankstellen nicht dafür gibt es Ultimate V-Power 100. Auch fehlt der Ultimate Preis für den Diesel Treibstoff. Für Kenner sicherlich nicht wichtig aber jemand (Durchreisender, Ortsunkundiger) der z.B. 100 Oktan sucht könnte denken das es an der Tankstelle kein 100 Oktan Sprit gibt.

Clever Tanken (.de) zeigt andere Preise an

Um 09:33 Uhr am 10.02.2021 haben wir mal den Test gemacht. Die Preise von Google Maps mit denen von der Clever Tanken App, Alternativ die Webseite clever-tanken.de, verglichen. Google Maps zeigt andere, in diesem Fall höhere Preise an. Clever Tanken zeigt das die letzte Preis Aktualisierung 18 Minuten her war. Clever Tanken lag hier mit seinen Preisen richtig. Somit ist davon auszugehen das Google Maps und Clever Tanken andere Datenbanken oder/und anderes System nutzen. Auch hat Google Maps sicherlich andere Aktualisierungsintervalle der Preise.

Wer nicht „seine“ feste Tankstelle hat sollte es sich wahrscheinlich noch nicht 100% auf Google Maps verlassen. Fairerweise muss man noch sagen das auch Clever Tanken 100 Oktan nicht anzeigt, dort läuft dies ebenfalls unter SuperPlus (Super+ 98) aber für den den Diesel gibt es bei Clever Tanken die Möglichkeit „Premium Diesel“ zu wählen.

Google ist eben Google, wahrscheinlich werden noch so viele gute Optimierungen erfolgen das dieser Beitrag zeitnah schon nicht mehr aktuell ist.

post a comment