Top
  >  Aus dem Alltag   >  Ab 30.03.21 Corona Testpflicht an deutschen Flughäfen
Ab 30.03.21 Corona Testpflicht an deutschen Flughäfen

Wer ab dem 30.03.2021 nach Deutschland per Flugzeug einreist muss bereits im Vorfeld sich auf Corona COVID-19 testen lassen. Demnach ist die Einreise nach Deutschland nur mit einem negativen Corona Test möglich.

Vorschrift für alle Reisenden, egal aus welchem Land man einreist

Die Corona Testpflicht gab es bisher bereits für viele Länder. Dies ist nun auf alle Länder und Reisende ausgeweitet worden. Es spielt dabei keine Rolle ob das Land in dem du abfliegst ein Risikogebiet ist oder nicht. Alle nach Deutschland Einreisenden müssen einen negativen Test im Vorfeld haben. Dieser Corona Test darf bei der Einreise maximal 48 Stunden alt sein. Die Vorschrift ist dieses mal klar und deutlich, für alle verständlich. Wir hatten da Anfang Februar 2021 nicht so viel Glück, siehe unseren Artikel HIER.

Vorerst befristet bis zum 12.05.2021

Zumindest bis zum 12.05.2021 muss man sich an diese Testpflicht halten, eine Verlängerung ist allerdings nicht unwahrscheinlich. Den Test muss man aus eigener Tasche bezahlen.

Es lohnt sich allerdings ausreichend im Aufenthaltsland zu informieren. So bekommen zum Beispiel Touristen (deutscher Pass) in Serbien einen Corona PCR Test vor der Rückreise kostenlos. Das selbe gilt in Serbien auch für serbische Staatsangehörige mit deutschen Aufenthaltstitel (Wohnhaft in Deutschland). An solche Infos kommt man aber nicht so leicht, daher immer empfehlenswert die Seiten vom auswärtigen Amt zu lesen. Auch vor Ort alles gut hinterfragen.

Reisen sind weiterhin möglich aber die Testpflicht soll eventuell etwas abschrecken. Denn bei positiven Test ist keine Einreise möglich und man muss in dem Land in Quarantäne (Vorschriften des jeweiligen Landes beachten). Ein längerer Aufenthalt ist dann wahrscheinlich mit Mehrkosten und Aufwand verbunden.

post a comment